Archiv Seite 2

to da North

So heute bin ich auf dem weg nach Bangkok. Dort hab ich ein meeting um meine weiteren Aufgaben zu besprächen.
Ich hab jetzt soweit einmal das CMS aufgesetzt und nach langen hin und her, wie man das nun am besten realisiert, haben wir einen schönen Konsens gefunden.
Der nächste Schritt wäre nun ein BeraterTrackinSystem einzubinden, wobei ich mir noch überlege, in wie weit ich das als CMS Modul Implementierung und die Joomla! API bezüglich der Datenbank und der User nutzte. So genug TechTalk.
Auf jeden Fall sitze ich, nein Liege ich im Zug und tipp hier die letzten drei Beiträge herunter. Das ist heute mal ein echt witziger Tag, da ich ehh schon 3 Stunden auf meinen Anschluss warten musste (Boat-Bus-Bahn) aber der Zug ein ‚kleines‘ Problemhatte und deswegen 3:15 später kahm. Ich fand’s nicht schlimm, und wirklich gemeckert hat auch keiner. Auch nicht als 2 Züge gehalten haben, die eigentlich nach meinem losfahren hätten sollen.
Naja wie gesagt ich Lieg jetzt hier sehr gemütlich und fahr nun 12 Stunden lang (nur zug). Dieser Zug kostet c.a. 10 €. Sooooo und nun bin ich müde….also ich schlaf jetzt und wird euch dann berichten was ich so in changmai und phi erlebt habe.

Tolles Erlebnis mit Haustieren, ich meine Tiere im Haus.

Ich hab meinen freund den Frosch das erste mal angepackt, nachdem ich nun 2 Tage lang versucht habe den Frosch in die Freiheit zu schicken, musst ich feststellen das er irgendwie gern in der Ecke sitzt und mich anschaut. Auf jeden Fall ist er 2 mal wieder gekommen. Da ich noch nie einen Frosch angefasst habe, hab ich das einfach mal versucht, ja und es fühlt sich gut an. Also nicht zum knutschen jut aber jut.
Dann war da noch ein Glühwürmchen im Haus. Das hat aber ma wirklich heftig geglüht.
Und an der Decke waren etwa 5-6 MiniGeckos, sehr schön anzuschauen.

no name ist lecker

So nun hab ich mal etwas länger nicht von mir hören lassen und fang mal hinten an.
Ich habe die letzten 2 Wochen in einem wunderbaren Haus gewohnt. Es war im Monat etwa 4 mal so teuer wie das was ich bislang bewohnt habe. Glücklicherweise bin ich als Katzensitter kostenlos an diese Möglichkeit gekommen. Es war der echte Wahnsinn. Das Haus ist auf einem Berg, zu dem man nur mit aller größter Mühe und Geschick kommt. Einmal dort angekommen will man nicht mehr weg. Das Haus bewohnt eigentlich ein Engländer namens Johnny. Er ist der VJ von den Halfmoonparty, der zu der Zeit ein wenig Urlaub in Nepal machte….witzig Urlaub von Koh Pha ngan. Stell dir mal vor du bist irgendwo und sagst dann, ich muss leider morgen wieder nach Haus, nach pha ngan. Das Haus ein eine Küche, 2 Zimmer ein riesen Bett. Das alles ist aber nicht wichtig…..sondern die Aussicht. Aus dem Bett kann man das mehr sehen. Außerdem Gibt’s am Haus anliegend noch ein ViewPoint.
Natürlich musste ich dort die bislang bekannten Menschen um mich herum einladen, und so hab ich ein sogenanntes PotLuck veranstaltet. Jeder bringt essen mit, und da etwa 20 Menschen da waren gab’s viele kleine Kleinigkeiten….Ich war für die shakes zuständig. Als perfekte Grundlage, Frische Cocosnussmiilch (wichtig, dass ist nicht gleich dem Saft), Papaya, braunen Zucker, Limette, Banane, Mango und n wenig Liebe.
Dort ist auch viel Zeit zum Arbeiten und da ich auch eine Internetverbindung habe, hab ich recht viel geschafft
Achso, dass tollste, Es leben dort auch noch 3 Katzen die sooooo unglaublich süß sind. Die können halt alles machen was sie wollen, und da sie meist chillen wollen, verstehen wir uns recht gut. Oft steh ich auf, und 2 der Katzen liegen um mich herum. Ich lass sie aber meist weiterschlafen ;)
Und wenn ich mal ein wenig ausschlafen möchte, lassen sie mich schlafen, aber sobald ich die Augen aufmache, miauen sie das Essen her. Natürlich werden sie nicht gehalten sondern kommen wenn sie Lust haben. Wenn man sie mal 2 Tage nicht sieht ist das kein ding weil sie am viewpoint sind und die Aussicht genießen oder was auch immer.

hängematte meets internet

Na,

also ich hab heute mal getestet wie das so aussieht mit dem mobilen internet……..gut.
ich hab mir für 107 baht =2,3 € guthaben gekauft und hab die möglich keit 20 sstd online zu gehen….
naja die hälfte ist wohl warten, aber wenn mein vater es mit so einer langsammen geschwindigkeit schafft zu mailen, sollte ich das auch….ausserdem ist hier ja viel zeit am start.

Sonst ist alles super. Es ist wieder richtig sonnig, Mopet fahren macht spass…..es gibt witzige tiere die noch viel witzigere töne machen.

Hab nette leute kennengelernt, kann auch n klein wenig jobben (hoffe das bafög amt beeilt sich mal ein wenig).

Was gibts noch, naja ich hab ja meine pin nummer vergessen. Das muss man sich mal überlegen, die hatte ich fast ein jahr und zack bin ich auf der insel und mein kopf kommt zur ruhe, ist alles weg.
Istwohl eigendlich ein gutes zeichen ;)

Naja dank meinen eltern werd ich wohl recht ballt eine neue karte haben.

Naja und von den unruhen bekommt man hier nichts mit ausser das der wechsel kurs scheisse ist!

Noch einen Ausruf: HEY mitbewohner bitte melden……..!!!!!! gibts post von den bullen, bafög oder anderen netten leuten ;)

Ich hoffe allen gehts gut!!!!

!!!!!!!!!!Fuck Bush!!!!!!!!!

es regnet das meer wird nass

Hello,

so after 3-4 day krankheit und fieber gehts mir nun ein wenig besser. Das hat mir viel zeit eingeräumt zu arbeiten ;)
Ja also mit super Wetter ist gerade leider nicht so viel aber man kann ja nicht immer alles haben.

Was gibts sonst noch neues, also ich hab nun doch schon ganz viele menschen kennen gelernt mit einem pha ngan Tattoo. so nennt man das, wenn man einen unfall mit dem mopet hat und über den ganzen körper witzige rot und blau töhne hat.

J aun d das ist sehr verbreitet und teuer. Mopet fahren ist hier ehh der knaller. man zahlt nicht ganz 2 euro um das ding 2 stunden zu fahren und wird auf strassen losgelassen die eine tolle aussicht haben, die man aber nicht geniessen sollte.
Da man in den meisten Ländenr meist darauf hingewiesen wird, naja auf alles mit schildern hingewiesen wird, ob es Fussgänger, schlechte Strassen oder Schlaglöcher sind, hat sich unser, mein Hirn es wieder ans Bewusstsein gewöhnen müssen.

Ja das mit dem bewusstsein ist eh so ne sache. Ich glaube das so eine stadt wie Berlin, einen echt mit so vielen tollen bunten und aufregenden sachen beschallt und das mit einer enormen quantität und quallität, so dass ihre schöhnheiten garnicht zur geltung kommt. Ich bin froh ein wenig weg von diesem enormen kulturellen angebot zu sein um diese dann wieder mit all ihrer energie aufnehmen zu können.
Wie toll sind doch unsere demos Partys, essensangebote, kunstangebote, alternative strukturen, der kampf gegen die Kapitalisten.

Aber eins muss noch gesgt werden, leute hunde gehören nicht in die Stadt ;) bitte nicht bös sein, aber was ich hier erlebe, welches leben die hunde hier haben, ist für mich völlig neu.
Es ist wahnsinn, ja Hunde schauen sich sonnenuntergänge an, gehen spazieren, machen quatsch, organisieren sich, chillen, sind fröhlich oder gestresst und das auch OHNE MENSCHEN. Ich hab glaub ich noch nie so ein zusammen leben zwischen hunden erlebt. das macht so einen spass da zu beobachten wie ‚zivilisiert‘ und organisiert sie sich verhalten.

So viel liebe an euch und bis bald